3D, Bilder, Roboterkamera
3D, Bilder, Roboterkamera

3D Bilderkennung

Kamera, 3D, Roboter der Greifer fasst die Teile 3 dimensional

Wir haben 2010 einen ersten PIC&PLACE Roboter zur Zuführung von 6 unterschiedlich geformten Teilen gebaut.Heute konzentrieren wir uns ganz auf die Bilderkennung, bauen keine Roboter mehr, aber nutzen unser Know How zur Lieferung der Bilderkennungsdaten für PIC&PLACE Roboter von Fremdfirmen. Siehe Video Roboter.

Aufgabe der Bilderkennung für den 2010 gebauten Roboter:

Über einem Förderband ist eine Kamera angeordnet. Unsere Bilderfassungssoftware überträgt die Positionen von greifbaren Teilen an den Roboter. Nicht greifbare Teile werden erkannt, zurück in eine Mischtrommel gefördert und neuerlich zugeführt.

 

6 verschiedene Teile werden gleichzeitig zugeführt. Aus einer Vielzahl von am Band liegenden Teilen, sind die mit der richtigen Lage auszuwählen. Nur in wenigen Positionen können die Teile vom Roboter gegriffen werden. Das bedeutet unter 60 und mehr verschieden Bildern ist das richtige auszuwählen. Hizu kommt das Problem, dass auch die Umgebung der Teile am Band zu berücksichtigen ist, um eine Kollission des Greifers mit den Nachbarteilen auszuschließen.